Hausmittel gegen Läuse

Läuse sind sooooo lästig

Läuse lieben saubere Haare!

Es ist schon längst erwiesen, dass Läuse nichts mit mangelnder Hygiene zu tun haben. Denn sie fühlen sich gerade in sauberen Haaren richtig wohl.

Diese winzigen Plagegeister können sich innerhalb kürzester Zeit tausendfach vermehren und sind daher auch noch extrem ansteckend. Damit machen sie sich besonders unbeliebt und man will sie sofort wieder los werden.

Ich kenne das Problem aus der Kindergartenzeit meiner Tochter nur allzu gut!

Endlich war meine Tochter diese nervigen Viecher los! Sie durfte wieder in den Kindergarten gehen!

Aber sobald sie aus dem Kindergarten zurück kam, war ihr Kopf auch schon wieder mit Läusen übersät! Manche Menschen scheinen Kopfläuse anzuziehen, wie ein Kothaufen die Schmeißfliegen. Andere Menschen wiederum scheinen regelrecht immun gegen die Läuseplage zu sein.

Ich habe Kopf an Kopf neben meiner Tochter geschlafen und dennoch blieb mein Kopf von diesen unliebsamen Gästen verschont.

Warum?

Darauf komme ich später zurück!

Mit Duftstoffen gegen Läuse?

Besonders häufig sind Kinder von Läusen betroffen. Die meisten Eltern wollen diese nervigen Parasiten nicht gleich mit hochgiftigen Substanzen vertilgen und ihre Kinder vergiften. Also greifen sie lieber auf natürliche und ungiftige Mittel zurück.

Tipps gegen Läuse gibt es viele. Aber die wenigsten davon erzeugten bei meinen Versuchen den gewünschten Effekt. Ich weiß ein Liedchen davon zu pfeiffen. Denn was ich schon alles ausprobiert habe ……

Werbung

Am häufigsten wird der Rat gegeben, die Läuse mit starken natürlichen Duftstoffen zu vergrämen, wie zum Beispiel Lavendelöl. Das klang für mich auch völlig logisch. Denn dank Lavendelöl konnte ich schon einmal völlig unbehelligt von Stichen draußen in einem völlig moskitoverseuchtem Sumpfgebiet ohne Moskitonetz schlafen.

Bei Moskitos und Mücken hilft Lavendelöl optimal, nicht aber bei Läusen! Jedenfalls nicht den Läusen meiner Tochter!

Der Kopf meiner Tochter wurde sofort wieder dicht von Läusen besiedelt, sobald sie mit anderen Kindern Kontakt hatte. Und das, obwohl sie wie eine Parfümfabrik nach Lavendel roch.

Vergiften wollte ich meine Tochter aber auch nicht! Also wurde weiter geforscht!

Mit Ölen gegen Läuse

Wirbeltiere haben Lungen zum atmen, aber Insekten haben Tracheen – auch Läuse. Tracheen sind winzige Kanäle in den Geweben, über die Insekten atmen. Öl verstopft diese winzigen Kanäle und die Insekten ersticken. Bei Pflanzenläusen hilft jedes Mal mit Wasser und Spüli verdünntes Rapsöl!

Nicht so bei den Kopfläusen meiner Tochter!

Obwohl meine Tochter die eine ganze Nacht über eine Packung mit Olivenöl oder Kokosöl im Haar hatte, kreuchte und fleuchte es am nächsten Tag immer noch auf ihrem Kopf.

Es war zum Mäusemelken!

Nächster Versuch gegen Läuse

Hat man sich die fürchterlich juckenden Milben eingefangen, wird man man sie ganz schnell wieder los!

Milben leben in Gängen in der Haut.

Man wäscht die betroffenen Stellen mit einer schönen dunkelvioletten Lösung aus Kaliumpermanganat (Apotheke) und gibt danach Lavendelöl pur darauf. Oft hilft schon eine einzige Behandlung und der nervige Juckreiz samt Milben ist weg!

Die Läuse meiner Tochter blieben völlig unbeeindruckt davon, als ich Haarspülungen damit gemacht habe. Läuse sind zäh! Da kann ich ein ganzes Buch drüber schreiben.

Meine Tochter war schon richtig angenervt, als ich ihre Haare täglich fast stundenlang mit dem Nissenkamm bearbeitete.

Mayonnaise soll auch helfen. Aber diesen Tipp kannte ich damals noch nicht und kann daher auch nichts dazu sagen. Folgendes Rezept kannte ich damals auch nicht, aber es gibt Leute, die schwören auf seine Wirkung bei Läusen. Daher kannst du es einmal ausprobieren.

Man braucht dazu:

  • einen halben Liter Milch
  • zwei Flaschen Bier
  • drei Eier
  • zwei Esslöffel Essig
  • den Saft von zwei Zitronen.

Man mischt alles gut zusammen und verteilt es in den Haaren. Das ganze lässt man eine Stunde lang einwirken, wäscht es aus und hofft, dass es wirkt. IFalls du es ausprobierst, würde ich mich sehr über einen Erfahrungsbericht von dir unter den Kommentaren freuen.

Werbung

Ein konzentrierter Tee mit Bärlappkraut soll auch helfen, wenn man acht Tage lang sein Haar damit ausspült.

Diese Mittel haben wirklich gegen Läuse geholfen

Damals platzte mir beinahe der Kragen!

Ich habe meine Katzen immer sehr erfolgreich mit ungiftigen, rein mineralischen Pulvern mit zermahlenen Neemsamen gegen Flöhe behandelt. Also warum nicht auch meine Tochter?

Also gab ich das ungiftige Flohpulver meiner Katzen in das Haar meiner Tochter – und es wirkte!!!

Endlich ein Mittel gegen Läuse!

Damit die Haare meiner Tochter nicht mehr so verstaubt aussahen, habe ich preiswert einen Liter Neemöl inkl. Emulgator besorgt und 1:5 mit Wasser verdünnt als Haarspülung gegeben. Am nächsten Morgen habe ich das Haar meiner Tochter gewaschen, damit es nicht total fettig aussieht.

Nach 1 – 3 Behandlunge waren die Läuse weg!

Endlich ein wirkungsvolles, natürliches und ungefährliches Mittel gegen Läuse!

Aber das war noch lange nicht der endgültige Sieg! Denn sobald meine Tochter nur einmal in den Kindergarten ging, war ihr Kopf schon wieder voll mit Läusen! Und die ganze Prozedur, die mit dem Läusefrei-Attest vom Arzt endete, ging wieder von vorne los!

Mit Hermetik gegen Läuse

Es war klar: Meine Tochter war ein Magnet für Läuse!

Aber ich schlief neben ihr, Kopf an Kopf! Die Läuse mochten mich einfach nicht! Und genau da lag die Lösung des Problems!

Ein lieber Freund von mir ist Hermetiker. Er rechnet auf drei Tage genau Ereignisse (z. B. Fukoshima) aus, die genau so, wie von ihm vorhergesagt, auch eintreffen. Wenn gar nichts mehr hilft und ich nicht mehr weiter weiß, erzähle ich meinen Freund von meinem Problem.

Er gibt mir dann zwar Tipps, die mich eher an einem abgedrehten Aberglauben erinnern. Aber seine Empfehlungen helfen jedes Mal und zwar in kürzester Zeit! Ich wünschte, ich könnte Hermetik auch so gut anwenden wie er!

Also erzählte ich ihn über die Läuse meiner Tochter.

Für meinen Freund war alles sofort klar: Meine Tochter hatte zuviel Venus! Sie ist vom Sternzeichen Stier, heißt Freya Isis, wie die germanische und die ägyptische Venus und ist bildschön und anmutig, auch Eigenschaften der Venus.

Meiner Tochter fehlte der Widder-Mars, um ins Gleichgewicht zu kommen!

Widder deshalb, da der Widder mit dem Kopf zu tun hat, wie auch diese nervigen, zähen Kopfläuse.

Mein Freund gab mir einen Tipp, der wirkte

Färbe die Haare deiner Tochter rot, binde ihr rote Bänder ins Haar oder gib ihr ein rotes Stirnband oder setze ihr eine rote Mütze auf und das Problem ist gelöst! Und lass sie ab und zu einmal richtig herumtoben!

Neeeee – dachte ich damals noch. Das kann es doch echt nicht sein!

Aber schon einmal hatte mir dieser Freund mit seinen Tipps geholfen. Meine Firma warf einfach nicht genug ab! Mein Freund erklärte mir, welche Farben, welchen Namen und welches Logo ich für meine Firma verwenden könnte, um alle meine Firmenprobleme zu lösen.

Es funktionierte! Mein Einkommen stieg innerhalb von einem Jahr um das Sechsfache!

Außerdem kam es mir mittlerweile logisch vor. Ich bin Widder, hatte damals rot gefärbte Haare und war wohl deshalb komplett unbeliebt bei den Läusen meiner Tochter.

Werbung

Meine Tochter war völlig begeistert von den hermetischen Maßnahmen! Denn sie wollte schon immer rote Haare haben, genau wie ich. Ich hatte noch massig rotes Henna zuhause. Also wurden sofort ihre Haare damit rot gefärbt. Sie war glücklich und stolz über ihre roten Haare!

Rote Schleifen wollte meine Tochter nicht. Aber ihr wurde umgehend ein rotes Stirnband und eine rote Kappe gekauft, ohne die sie damals nur selten das Haus verließ. Diese Maßnahmen bewirkten, dass meine Tochter von ganz allein total wild herumtobte, obwohl sie davor eher ruhig und vorsichtig war.

Meine Tochter litt damals mehr als eineinhalb Jahre lang fast ununterbrochen an Kopfläusen. Doch von den hermetischen Maßnahmen an hatte sie bis zum heutigen Tag (sie ist jetzt 28 Jahre alt), niemals wieder eine einzige Laus auf ihrem Kopf!!!

Und ihre Mutter war glücklich!

Wie du dir wirkungsvoll Mücken vom Leib hälst, erfährst du in diesem Artikel.

Kommentar verfassen